psm bildet Fachkräfte aus

„Für uns als psm ist es wichtig, unsere Fachkräfte im Unternehmen selbst auszubilden und sie nach der Ausbildung weiter zu beschäftigen. Die Auszubildenden gehören einer neuen Generation an und bringen ihre eigenen Denkweisen und Ideen mit. Damit lernen wir als Unternehmen genauso wie der Auszubildende. Es ist eine beiderseitige Bereicherung. Zudem stärkt die Ausbildung bei uns unsere Region, die aufgrund des Strukturwandels und dem „Ableben“ der Kohletagebaue neue Perspektiven vor Ort bietet.“ so Ian Paul Grimble, Geschäftsführer der psm.

 „Es ist immer wieder spannend, den großen Entwicklungsschritt zu sehen, den junge Menschen bei uns machen. In der Zeit zwischen Ausbildungsbeginn und Abschlussprüfung reifen sie zu fertigen Persönlichkeiten heran.“ stellt Susanne Bleilevens, Leiterin der Personalabteilung bei psm, fest.  

Wie genau die technische Ausbildung zum Mechatroniker an Windenergieanlagen funktioniert und was eine solche Ausbildung mit sich bringt, sehen Sie in den folgenden Filmen, die in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und der EnergieAgentur.NRW entstanden sind.

www.weltklasse-aus-nrw.de
www.youtube.com/Ausbildung Mechatroniker
www.youtube.com/Ausbildung bei psm

Wartung Windenergieanlagen
Auszubildender bei psm bei Wartungsarbeiten in einem Windpark in NRW

Zurück